Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Codein bei Reizhusten unbedenklich?

Bild von Fragensteller
Am 15.09.2016 | von Anonym gefragt | Mitglied
0

Hallo!


Ich soll gegen meinen Reizhusten, der ich jetzt schon seit 2-3 Monaten plagt, Codein versuchen. Allerdings ist mir Codein bislang nur als Schmerzmittel bekannt gewesen. Daher würde ich gerne wissen, ob die Einnahme von Codein bei Reizhusten üblich und vor allem auch unbedenklich ist?


Danke

Signatur von Anonym
Dies ist ein System Account und wird für anonyme Fragen verwendet.
Weitere Fragen zu:
Gesundheit Medizin Husten Codein
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Hm,

da würde ich vorher mal mit deinem Arzt drüber sprechen. Ansonsten schau mal auf http://www.apo-check.com/... vorbei, da findest du eventuell auch einen guten Rat.

Liebe Grüße
Silber User | 100 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 1 Monate | Von Suay92 | Mitglied | Melden
0
Stimmt schon, Codein ist in erster Linie als Schmerzmittel bekannt, das bei Zahnschmerzen, Regelschmerzen oder zur Schmerzlinderung nach chirurgischen Eingriffen zur Anwendung kommt.

Allerdings wird Codein auch bei trockenem Husten bzw. Reizhusten eingesetzt. Dann zumeist aber in Form von Tropfen oder Saft und nicht in Form von Tabletten. Hier ein paar Infos dazu: https://www.ferndiagnose.org/codein-codeinphosphat...

Die Tropfen schmecken zwar echt grässlich, helfen dafür aber ziemlich gut. Hatte vor einigen Jahren nämlich mal einen üblen Reizhusten, der sicher über 2 Monate nicht weg ging. Erst das Codein hat dann geholfen. Hätte vielleicht mal früher zum Arzt gehen sollen ;)
Benutzer Bild
Am 19.09.2016 | Von Sprassstein | Mitglied | Melden
0
Codein ist ein Schmerz- und Entzündungshemmer. Also genau das richtige, was du bei deinem Reizuhusten gebrauchen kannst.
Benutzer Bild
Am 15.09.2016 | Von PaulGi | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2017 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter