Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Lebensversicherung als Geldanlage?

Bild von Fragensteller
Am 18.08.2016 | von Edgar50 gefragt | Mitglied
0

Hi zusammen,


nachdem ich mich ja jetzt schon geoutet habe, dass ich keine Ahnung von Lebensversicherungen habe, nun meine nächste Frage:


Ich bin meine Lebensversicherung noch nicht los geworden, aber mir kam in den Sinn, dass man ja mit dieser Geld ansparen könnte, da ich ja nachher alles ausgezahlt bekomme.

Meint ihr, eine Lebensversicherung als Geldanlage macht sinn?

Weitere Fragen zu:
Lebensversicherung Geld Finanzen
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Man muss immer gucken, wieviel man dann noch tatsächlich ausgezahlt bekommt. Denn eigentlich sollte sie ausgeschüttet werden, wenn der Todesfall eintritt und dann damit quasi die Versorgung der Frau/Mann oder Kinder oder oder sichergestellt wird. Bei früherer Kündigung fallen oftmals viele Gelder weg, also würde ich mich da gut informieren, bevor man die auflöst
Gold User | 180 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von kiwikaki | Mitglied | Melden
0
Finde schon dass es Sinn macht.
Bronze Use | 70 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Basandra | Mitglied | Melden
0
Bei einer Geldanlage spielen verschiedene Komponenten eine Rolle:
1. Das eingesetzte Kapital, als Einmalzahlung oder in monatlichen Raten
2. Die Verzinsung dieses Kapitals
3. Die Laufzeit der Anlage.
Wir leben heute in Zeiten äußerst niedriger Zinsen, zudem ist der Verwaltungsaufwand für die Geldanlage recht hoch, so dass mit kaum einem Ertrag in Form einer Verzinsung auf das eingezahlte Kapital gerechnet werden kann. Das ausgezahlte Kapital am Ende der Laufzeit kann sogar unter das eingezahlte Kapital fallen. Ein Substanzverlust einer Geldanlage in einer Lebensversicherung auch unter Berücksichtigung der schleichenden Inflation ist daher praktisch vorgezeichnet. Eine Lebensversicherung als Geldanlage ist deshalb gegenwärtig nicht mehr geeignet.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von MaikM | Mitglied | Melden
0
Die Idee mit der Lebensversicherung ist sehr gut. Das gibt Sicherheit für die Zukunkt. Ich habe noch mit dem Gedanken gespielt, medizinische Versicherung zu schließen. Meine Freunde haben mich auf den Service von https://robomed.io/... aufmerksam gemacht. Das finde ich lohnenswert.
Benutzer Bild
Vor 7 Monate | Von zimtundminze | Mitglied | Melden
0
Naja die Lebensversicherung dient dazu, auf das Geld später zugreife zu können, wenn man keins mehr hat. Sowas wird auch gerne an Familie weiter vererbt, wenn der versicherte verstirbt, damit die Familie finanziel abgesichert ist.
Benutzer Bild
Vor 7 Monate | Von Alina_E | Mitglied | Melden
0
Ich habe mich auch mit dieser Frage beschäftigt. Ich bin der Ansicht, dass die Lebensversicherung die beste Geldanlage ist.
Benutzer Bild
Vor 7 Monate | Von lilarosa | Mitglied | Melden
0
Ich versuche hier mal einen Finanzprofi zu finden, bevor ich irgendwas abschließe. Vielen Dank dir!
Benutzer Bild
Am 25.08.2016 | Von Edgar50 | Mitglied | Melden
0
so verstehe ich es auch, dass das der Sinn der Geldanlage ist. Würde mich aber nochmal beim Experten erkundigen
Benutzer Bild
Am 24.08.2016 | Von Jaxxy-Pax | Mitglied | Melden
0
Ich habe jetzt u.a dort: http://www.widerruflebensversicherung.com/fondsgeb... gelesen, dass man nur eine Rückkaufswert zurückbekommt, wenn man kündigt und gar nicht unbedingt gewinne macht. Aber das wäre ja der Sinn einer Geldanalge oder verstehe ich da was nicht?
Benutzer Bild
Am 24.08.2016 | Von Edgar50 | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2018 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter