Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Eure Erfahrungen mit Akne?

Bild von Fragensteller
Vor 4 Monate | von maxgaxdax gefragt | Mitglied
0

Hallo,


hab mal eine Frage an euch. Würde gern wissen ob jemand ähnliche Probleme mit Akne im Gesicht hatte. Ich leide trotz meines nicht unbedingt jugendlichen Alters immer noch sehr darunter. Ich benutze viele Produkte,

die es kurzzeitig bessern, aber nichts vertreibt sie endgültig. Und ich habe

Angst, zu kratzen, da ich von Narbenbildung gehört habe. War jemand in dieser Situation bzw. was kann man dagegen machen, das wirklich hilft?


Bin gespannt auf eure Erfahrungen....

Weitere Fragen zu:
Akne Hilfe Gesundheit
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Probiere es mal mit einer guten Gesichtscreme.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von benni1984 | Mitglied | Melden
0
Ich habe meine Akne damals mit Clerasil weggefegt. Hat gut geklappt, hätte ich gar nicht gedacht. Bei meiner Schwester hatte es nämlich nicht hingehauen.
Benutzer Bild
Vor 4 Monate | Von liamsaunders | Mitglied | Melden
0
bisher habe ich damit nicht so gute erfahrungen gemacht
Benutzer Bild
Vor 4 Monate | Von kiwikaki | Mitglied | Melden
0
Also ich hatte noch nie so wirklich schlimme Akne, außer als ich so um die 15 war. Da sind wir zum Hausarzt gegangen und er meinte, obwohl ich zwar relativ viele kleine Pickelchen hatte, kann man nicht von Akne reden. Trotzdem hat er mir so eine Creme verschrieben, die wirklich Wunder gewirkt hat. Also ich würde einfach mal einen Arzt fragen, der kann dir sicherlich weiterhelfen :)
Benutzer Bild
Vor 4 Monate | Von QuestionMaster | Mitglied | Melden
0
Auch wenn du das vermutlich oft hörst, geh zum Hautarzt! Und wenn dieser dir nur irgendwelche Mittelchen verschreibt und dich dann heimschickt ohne dich ausführlich zu beraten, wechsle den Arzt. Denn bei einem guten Mediziner gehst du nie mit offenen Fragen aus der Praxis.
Die Leute nehmen sich leider oft zu wenig Zeit (liegt auch daran, dass Kassenärzte nur an der Masse an Patienten verdienen. Mein Arzt hat mal gesagt, dass es sich rechnet, dürfte er pro Patient nicht mehr als 4 Minuten investieren.)

Zurück zum Thema: Es gibt eine Vielzahl von Behandlungen, die man sich nicht für viel Geld ins Gesicht schmieren muss. Du kannst dir beispielsweise eine Rotlichtlampe besorgen und versuchen, ob du darauf reagierst. Bei vielen Unreinheiten/ Krankheitsmustern klappt das sehr gut. Mehr Infos zur Wirksamkeit und versch. Modelle z.B. hier: http://www.lichterland.net/rotlichtlampe/...

Ansonsten hier noch einige Hausmittel/ Tipps:
- Kamille
- Bachblüten
- Bierhefe
- Heilerde
- Babypuder

Gerade Heilerde soll auch sehr gut wirken. Aber wie gesagt, suche dir einen Arzt, der dich richtig behandelt und berät. Vielleicht beredest du mit ihm auch die Verwendung von Rotlicht sowie der genannten Hausmittelchen.

Möglicherweise wird er dir auch viele Alternativen nennen können.

Alles Gute!
Am 20.07.2016 - 13:45 bearbeitet.
Benutzer Bild
Vor 4 Monate | Von henhen | Mitglied | Melden
0
Selbst wenn man nicht mehr in der Pupertät ist, kann man trotzdem Akne haben. Wie ist denn deine Ernährung?
Warst du auch mal damit beim Arzt? Vielleicht benutzt du auch einfach die falschen Pflegeprodukte?
Benutzer Bild
Vor 4 Monate | Von apfelbaum | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2016 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter