Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Ausnahmen Jugendschutz in der Gastronomie?

Bild von Fragensteller
Vor 1 Monate | von nino gefragt | Mitglied Silber User | 100 Fragen, Antworten und Umfragen
0

Wie allgemein bekannt ist ist das Jugendschutzgesetz in Deutschland recht streng.

Ich habe eine spezielle Frage.

Wenn jetzt ein Jugendlicher zwischen 16 und 18 Jahren einmal länger wie 0 Uhr ausgehen möchte, gibt es für so einen Fall eine Möglichkeit, das der Jugendliche legal mal länger weggehen darf?

Gemeint ist ohne Begleitung von einem Elternteil.

Weitere Fragen zu:
jugendschutz bar disko ausgehen
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Das mit dem "Muttizettel" ist mir allerdings auch nur bekannt, dass man überhaupt irgendwo unter 18 rein darf. Auf dem Zettel sollte nicht nur der Name des Erziehungsberechtigten stehen, sondern auch die Telefonnummer. So kenne ich das zumindest.
Am 26.02.2018 - 16:35 bearbeitet.
Silber User | 100 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 1 Monate | Von megaantworter | Mitglied | Melden
0
Ganz richtig ist die Antwort von Rumpelstilzchen nicht, Personen zwischen 16 und 18 können sehr wohl ohne einen Elternetil eine Bar nach 0 Uhr besuchen, ganz alleine geht das jedoch nicht, richtig.

Der Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren muss zumindest einen/eine Erziehungsbeauftragten mit dabei haben. Dieser Erziehungsbeauftragte muss aber einen Partyzettel/Muttizettel dabei haben.

Auf diesem Zettel wird von einem Erziehungsberechtigten bestätigt, das sich ihre Kind auch nach 0 Uhr in der Disko, Bar usw aufhalten darf. Die Aufsichtsperson muss auch im Zettel genannt werden, diese Person muss den Partyzettel auch mit unterschreiben.

Genaue und ausführliche Infos gibt es auf dieser Webseite zu finden: https://partyzettel.de/partyzettel-muttizettel-dow...

Die aufgeführten Punkte müssen ganz genau eingehalten werden!
Gold User | 180 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 1 Monate | Von sommerkind | Mitglied | Melden
0
Hallo nino,
hast du denn schon mal ins Jugenschutzgesetz hineingeschaut? In § 4 Abs. 1 heißt es z.B.: "Jugendlichen ab 16 Jahren darf der Aufenthalt in Gaststätten ohne Begleitung einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person in der Zeit von 24 Uhr und 5 Uhr morgens nicht gestattet werden." Ausnahmen gelten nach Abs. 2 nur, "wenn Kinder oder Jugendliche an einer Veranstaltung eines anerkannten Trägers der Jugendhilfe teilnehmen oder sich auf Reisen befinden."
Auch Vorschriften zu Tanzveranstaltungen etc. findest du dort. Am besten, du wirfst mal einen genauen Blick rein. Das dürfte deine Frage beantworten.

Gruß
Rumpelstilzchen
Benutzer Bild
Vor 1 Monate | Von Rumpelstilzchen | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2018 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter