Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Pflegekraft für Opa?

Bild von Fragensteller
Vor 7 Monate | von Anke gefragt | Mitglied
0

Hallo,

mein Opa war bisher immer ganz gut unterwegs, aber nach einem Schlaganfall kommt er (körperlich) nicht mehr so gut zurecht. Meine Mutter möchte daher eine Betreuungskraft organisieren, die sich tagsüber, um ihn (und den Haushalt) kümmern kann.

Leider gab es vor einigen Wochen nämlich schon einen Unfall, wo er eine Plastikschale auf dem Herd abgestellt hat... auf einer heißen Herdplatte. Das bekam weder dem Herd noch der Plastikschale besonders gut. ;)

Weiß jemand, welche Anbieter solche Kräfte vermitteln? Wir sind nicht gerade reich, von daher müssten wir uns eher nach günstigen Anbietern umschauen.

Weitere Fragen zu:
Pflegekraft Altenbetreuung
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Also ich denke auch das da die Krankenkasse der richtige Ansprechpartner für euch ist. Sollte ja dann auch die Pflegestufe 3 sein, die es euch erlaubt, eine Pflegekraft einzustellen auf Kosten der Krankenkasse.
Silber User | 100 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 2 Monate | Von Karola | Mitglied | Melden
0
Hallo, im Falle wenn du eine Seniorenbetreuerin aus Osteuropa suchst, kann ich dir die Firma http://www.pflegekrafteauspolen.de/Document,polnis... jetzt empfehlen. Vor zwei Jahren habe ich eine private Pflegekraft für meine ältere achtzigjährige Oma gesucht. Eine von meinen Arbeitskolleginnen hat mir diese Pflegeagentur aus Polen empfohlen. Zurzeit beschäftige ich die vierte Pflegekraft aus Polen. Die Vermittlungsagentur kennt das aktuelle Recht in Deutschland. Alles lässt sich unkompliziert erledigen. Eigentlich halte ich für bedeutend, dass alle empfohlenen Seniorenbetreuerinnen Deutsch sprechen.
Benutzer Bild
Vor 2 Monate | Von Monikaregen | Mitglied | Melden
0
Sollte sich da nicht die Pflege/Krankenkasse mit unterstützend darum kümmern? Einfach mal mit dem Hausarzt sprechen.
Benutzer Bild
Vor 6 Monate | Von Althatede | Mitglied | Melden
0
Meine Oma ist fast 90. Auch sie hat so ihre Probleme den Alltag alleine zu bewältigen. Da sie jedoch nicht in ein Seniorenheim gehen möchte, mussten wir uns nach Alternativen umschauen. Die haben wir über http://vilena.de/... gefunden. Seit knapp 2 Monaten hat meine Oma eine Pflegekraft aus Polen bei sich. Möglicherweise ist das auch eine Option für euch?!
Bronze Use | 70 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 6 Monate | Von Aaron | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2018 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter