Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Warum entspannt das Rauchen?

Bild von Fragensteller
vor 26 Tagen | von maxgaxdax gefragt | Mitglied
0

Hallo!


Ich selbst bin kein Raucher, aber ich beobachte schon länger, wie oft das Entspannungsgefühl bei Rauchern als Ausrede für ihre Sucht herhalten muss.


Nun wollte ich fragen, ob da was dran ist? Nimmt das Rauchen einem wirklich den Stress? Und wenn ja, welche Prozesse gehen da in unserem Körper vor?

Was löst dieses Gefühl aus?


Bitte klärt mich auf!

Weitere Fragen zu:
Rauchen Zigaretten Stress Sucht
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Rauchen entspannt dich nicht. Du bist für kurze Zeit abgelengt und benebelt.
Benutzer Bild
vor 19 Tagen | Von Luelf1940 | Mitglied | Melden
0
Du hast es auf dem Punkt getroffen. Das ist eine Audrede, an die viele Raucher glauben. Eigentlich stresst es den Körper mehr. Ich bin Raucher und weiss das das alles nur Kopfsache ist.
Bronze Use | 70 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
vor 20 Tagen | Von ultraschlauer | Mitglied | Melden
0
Hi!

Kurz: Nikotin aktiviert das Belohnungszentrum unseres Gehirns und wird dieses erstmal aktiviert, fühlen wir uns dementsprechend glücklich und entspannt. Deshalb ist Rauchen theoretisch eigentlich ein ganz guter Stresslöser.

In diesem Artikel kannst du mehr zum Thema, weshalb Rauchen entspannt und eigentlich nicht so schlimm ist, lesen: http://www.orienthaus-wismar.de/warum-rauchen-gar-...

Gruß
Benutzer Bild
vor 22 Tagen | Von SeppHorst | Mitglied | Melden
0
Ja das ist eine gute Frage.Ich denke wenn man nicht zu viel raucht kann eine Zigarette zum Kaffee schon entspannend sein.Aber man sollte nicht zu viel rauchen.Dann wird es ungesund.
Benutzer Bild
vor 24 Tagen | Von Dannie | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2017 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter