Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Risiko für einen erhöhten Cholesterinspiegel?

Bild von Fragensteller
Vor 1 Monate | von Anonym gefragt | Mitglied
0

Hey,


ich hatte bislang noch nie eine umfassende, ärztliche Untersuchung. Ich halte mich mit 27 Jahren auch noch einfach viel zu jung dafür. Jetzt hat mein Vater aber angemerkt, dass Erbkrankheiten wie sein hoher Cholesterinspiegel sich auch schon jetzt auf mich auswirken könnten. Das macht mir schon Sorgen und ich würde gern wissen, ob das begründet ist. Muss ich zum Arzt oder kann ich auf Symptome warten, die eventuell nie kommen werden?


Danke

Signatur von Anonym
Dies ist ein System Account und wird für anonyme Fragen verwendet.
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Hi!

Du bist natürlich vorbelastet. Das betrifft aber heutzutage schon den Großteil der Menschen, da wir alle, ähnliche Gewohnheiten pflegen. Extra testen musst du dich derzeit nicht, das ist noch nicht notwendig. Viel wichtiger ist, dass du zu einem gesunden Lebensweg findest und mehr über Cholesterin liest, damit du die Folgen kennen lernst. Das könntest z.B. hier tun: https://www.cholesterinspiegel-hilfe.com/definitio...

Dazu gehört Sport und generell Bewegung, wie auch eine abwechslungsreiche Ernährung und maßvolles Genießen. Auch Alkohol sollte nur gelegentlich vorkommen, wenn man nichts riskieren will. Denn typische Symptome gibt es leider nicht. Deshalb sollte man sich zu gegebener Zeit schon testen lassen, ehe man im hohen Alter viel zu spät davon erfährt und schon mit den Folgeerkrankungen kämpft.

LG
Benutzer Bild
Vor 1 Monate | Von SeppHorst | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2017 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter