Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Rückenschmerzen Büro

Bild von Fragensteller
Vor 3 Monate | von Equady gefragt | Mitglied
0

Hallo Leute, ich war 10 Jahre im Einzelhandel beschäftigt bis ich eine Umschulung gemacht habe und jetzt im Büro sitze.

Nur leider hat sich mein Körper sehr daran gewöhnt, ständig im Stehen zu arbeiten. Seit dem habe ich sehr starke Rückenschmerzen und weiß nicht von was das kommt.

Ich betreibe auch ausreichend Sport in meiner Freizeit. Meint ihr die Rückenschmerzen werden von dem Bürostuhl verursacht.

Ich benutze derzeit einen stinknormalen Bürostuhl mit keinerlei spezieller Funktion. Meine Kollegen hingegen haben speziellere sogar orthopädische Stühle. Fühle mich deswegen auch etwas benachteiligt. Sollte ich meinen Chef daraufhin ansprechen?

Weitere Fragen zu:
Büro Rückenschmerzen Stuhl
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Wenn dein Chef sich quer stellt, kannst du dir ein Attest vom Arzt ausstellen lassen. Dann muss dein Chef dir einen geeigneten Stuhl zur Verfügung stellen
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Marceo | Mitglied | Melden
0
Ich würde gerade was den Stuhl und auch die Matratze angeht, kein Geld sparen. Hier werden oft Fehlhaltungen eingenommen, die über kurz der lang zu Rückenschmerzen führen.
Wenn dem so ist, solltest du mit deinem Chef sprechen.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Kaperkus | Mitglied | Melden
0
Also sich online dazu eine Diagnose von fremden Leuten zu erstellen, die von Orthopädie überhaupt keine Ahnung haben, ist auf jeden Fall schon mal der richtige Weg.

Ich würde einfach alles ausprobieren, was Dir hier geraten wird.

Gute Besserung!
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Pfefferminz | Mitglied | Melden
0
Ja die Stühle wurden extra gekauft. Ich kam halt erst später dazu...
Am Besten ich spreche ihn mal darauf an, ob ich nicht auch einen bekommen könnte.
Ich habe auch darüber nachgedacht und eventuell kommen auch die Rückenschmerzen gar nicht von der Arbeit, sondern vom schlafen? Es kann natürlich sein, dass meine Matratze zufällig jetzt auch durch ist oder?Jetzt weis ich gar nicht worauf ich mich konzentrieren soll und ändern.
Vorerst sollte ich glaube ich mal zum Arzt, vielleicht hilft er mir ja weiter.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Equady | Mitglied | Melden
0
Hallo,
ich finde du solltest deinen Chef auf jeden Fall darauf ansprechen! Vor Allem wenn du auch noch Beschwerden diesbezüglich bekommst. Wurden den Anderen die Stühle vom Betrieb bezahlt?- Wenn ja warum solltest du keinen bekommen? Ich würde in dem Fall auf jeden Fall auf einen bestehen. Mit Rückenschmerzen ist nicht zu spaßen, aus dem Rücken können ein Haufen Probleme entstehen. Ich würde dir auf jeden Fall einen ergonomischen Stuhl empfehlen, das ist wichtig bei langer sitzender Tätigkeit. Hier gibt es Fachliche Informationen dazu, falls du dich einlesen möchtest https://www.harastuhl.de/kategorie/ergonomische-bu... aber Rückenschmerzen nicht an die leichte Schulter, ich kenne einige Leute die bis ins hohe ALter deshalb Probleme haben.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Joill1989 | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2017 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter