Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Freund im falschen Freundeskreis?

Bild von Fragensteller
Vor 1 Monate | von Anonym gefragt | Mitglied
0

Hallo ich brauche dringenst hilfe von einigen von euch nämlich habe ich einen besten Kumpel seit etwa 2 1/2 jahren. ich bin Sekundarschüler und Fange in 7 Wochen mein Praktikum an. Mein Kumpel ist im gymnasium wir sind beide 16 jahre alt und ja. Seit einiger zeit hängt er jedoch in einem Anderen Freundeskreis rum und naja konsumiert einige sachen und sagt von sich aus alles ist oke. Sachen die er konsumiert oder angefangen hat zu konsumieren seit er mehr und mehr zeitverbringt mit diesen leuten wären : Amphetamin, MDMA , Kokain , Ritalin usw. Ich kiffe seit etwa 1 1/2 jahren regelmässig er auch, wir haben eigentlich zusammen so richtig angefangen. Nun jetzt ist es so er benimmt und das spüüre ich auch sich in letzter zeit komisch und down.

Aber dann plötzlich wieder nicht da hat er mir erklärt das er sich in ein Mädchen das er im neuen freundeskreis öfters sieht verliebt hat, ich habe sie auch schon gesehen.. sie hat mir aber daraufhin einen schlechten eindruck gemacht da sie mich naja verbal direkt angegriffen hat was für mich eigentlich total respektlos und kindisch ist. Es ist ein Emo-Girl und hat ihre sachen nicht im griff also heisst kurz gesagt sie hat anscheinend psychische probleme usw. nun ja ich habe ihm oft gesagt pass auf mit all dem lass dich nicht manipulieren und übertreibs nicht mit den Drogen , er natürlich als Gymnasium schüler denkt er hätte sich und sein leben im griff, was ich nicht nachvollziehen kann wenn jemand irgendwie 3/4 von der woche gar nicht in die Schule geht.. aber er hört nicht und denkt ich rede unnützes gelaber. Nun ja zurück zu seiner Liebe.. erstens hat sie ihn angelogen das sie bei einer Bank arbeited da Banken keine Leute Mit psychischen problemen einstellt zumindest nicht in der Schweiz..

und ich hatte schon so viele scheisse erlebt seit ich klein auf bin und ich hatte auch mal eine emo phase usw. Der unterschied ist sie ist 18 und ich war 13-14 aber es ist genau gleich wie jede die ich damals gekannt habe. Er sagte mir auch gestern hätte er seinen Ersten suizid gedanken gehabt ich meine wtf. Er wird so in scheisse reingezogen und merkt nichts ?! Ich habe auch schon andere drogen als gras probiert wie 2cb oder 1 mal amphetamin aber nie hatte ich ein wiederverlangen oderso ich bin zufrieden mit einem Joint.

Und was ich auch nicht verstehe ist das er dieses Emo-Girl total vor mich stellt und dann erfahre ich noch das sie eine Halbe feministin ist die Hetero,Bisexuel und A-Sexuell ist ich meine was zum? Das geht ja gar nicht? Er ist Gymnasium schüler wie ?! Kann er so blind sein. Ich sage das alles nur weillich keine Gute erfahrungen mit mehreren mädchen in solchen phasen gemacht habe. Alle dachten sie wären psychisch kapput aber das sagten sie nur um aufmerksamkeit zu bekommen. Ich hoffe ihr versteht meine sorgen vorallem wen ich noch erwähne das ich und mein Kumpel uns eigentlich genau über solche menschen lustig gemacht haben. Weill es einfach lustig ist wie fast jeder der so eine phase hat das gleiche erlebt hat und die gleichen probleme hat.

Und eben das mit den Drogen würde mich nicht so reizen würde er sich noch sorgen machen über die schule oder die zukunft. Ich meine er weiss nicht mal wie eine bewerbung schreiben er ist 0 vorbereitet auf die welt die ihn erwartet. Und er sieht nicht ein das wenn er so weiter macht wahrsheinnlich in einem jahr fliegt..

also ich hoffe ihr könnt mir ratschläge geben.

Signatur von Anonym
Dies ist ein System Account und wird für anonyme Fragen verwendet.
Weitere Fragen zu:
Schule Wichtig Emophase Freundschaft
Antworten
noch 5000 Zeichen
Auf diese Frage gibt es noch keine Antworten.
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2017 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter