Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Habe vermutliche Geschlechtskrankheit - ab zum Online Arzt?

Bild von Fragensteller
Vor 2 Monate | von chrischris gefragt | Mitglied Gold User | 180 Fragen, Antworten und Umfragen
0

Es ist mir ja so peinlich, aber ich habe vermutlich eine Geschlechtskrankheit. Ich habe schon alle möglichen Onlineinformationen dazu gesucht und ich denke, dass die Symptome zutreffen. Doch ganz sicher bin ich nicht und möchte mich nun nicht bei meinem Hausarzt fremdschämen müssen. Suche daher erst einmal eine online Beratung.

Weitere Fragen zu:
Online Arzt ab habe
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Stell doch mal ein Bild hier ein
Benutzer Bild
Vor 1 Monate | Von CHEFFE | Mitglied | Melden
0
Mir ging es genauso. Doch dann bekam ich von einem Freund den Tipp, der das offenbar schon öfters gemacht hat, dass man mal auf https://www.drmaxi.com/de/trichomoniasis.html... mit einem Arzt chatten kann. Die Symptome haben sich bei mir zum Glück als Hypochondrie herausgestellt.
Gold User | 180 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 1 Monate | Von sankerza | Mitglied | Melden
0
Online kann man immer nur vermuten. Am besten wendest du dich deinem Urologen zu. Der ist Fachmann in seinem Gebiet und kann auch wirklich nachschauen, was du hast.
Benutzer Bild
Vor 2 Monate | Von vivanka | Mitglied | Melden
0
wenn man symptome hat, würde ich lieber zum arzt gehen. da braucht man sich auch nicht zu schämen. das ist schließlich ihr job und dafür sind sie auch ärzte geworden, um einem zu helfen und nicht um einen auszulachen. ich würde mir da keine sorgen machen. und ob ein chat wirklich auskunft bringt, was man hat? ich hab da meine zweifel.
Benutzer Bild
Vor 2 Monate | Von hitschler | Mitglied | Melden
0
Fremdschämen tut man sich nur für andere. Du hast vlt. die Krankheit, also musst du dich für dich selbst schämen. Aber wieso überhaupt schämen? Sowas kann schon mal passieren. Ist unangenehm, aber im Grunde nichts wofür man sich schämen muss. Geh bitte direkt zu einem richtigen Arzt. Am besten zu einem Hautarzt. Wenn du wirklich eine Geschlechtskrankheit hast, wirst du wohl verschreibungspflichtige Medikamente brauchen. Onlineärzte sind eigentlich eher für Leute gedacht die nur schwer Zugang zu einem Arzt haben, weil sie auf dem Land wohnen oder sich schlecht bewegen können. Nimm solchen Leuten bitte keine Onlinetermine weg, solltest du in einer Stadt wohnen.
Danke
Benutzer Bild
Vor 2 Monate | Von Dariwari | Mitglied | Melden
0
Mir ging es genauso. Doch dann bekam ich von einem Freund den Tipp, der das offenbar schon öfters gemacht hat, dass man mal auf https://www.drmaxi.com/de/trichomoniasis.html... mit einem Arzt chatten kann. Die Symptome haben sich bei mir zum Glück als Hypochondrie herausgestellt.
Gold User | 180 Fragen, Antworten und Umfragen
Benutzer Bild
Vor 2 Monate | Von sankerza | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2017 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter