Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Erfahrungen mit Elektroheckenscheren?

Bild von Fragensteller
Vor 3 Monate | von babsdiebaumeisterin gefragt | Mitglied
0

Hallo zusammen,


ich bin für eine Frau nicht unbegabt was das Werkeln und andere "Männerdomänen" angeht, allerdings brauche ich jetzt doch mal eure Hilfe. Für die Hecken im Garten habe ich immer eine ganz normale Heckenschere benutzt, das ist mir auf Dauer aber doch zu viel Arbeit, deshalb überlege ich mir eine elektrische Heckenschere zu kaufen. Ich habe mich auch schon ein bisschen informiert und Vergleichsportale (http://www.elektroheckenscheretest.com/elektroheck...) durchforstet. Die Auswahl ist mir aber leider doch zu groß. Hat jemand von euch Erfahrungen mit Elektroheckenscheren? Es sollte preislich irgendwo im Mittelfeld liegen, da ich nicht so viel Geld dafür habe aber auch nicht möchte, dass sie mir nach dem Sommer wieder kaputt geht.


Vielen lieben Dank!


Babs

Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Hallo babsdiebaummeisterin,

ich habe zwar keine Erfahrungen mit einer elektrischen Heckenschere, kann dir aber einen Hochentaster, das zugleich als Kettensäge verwednet werden kann auf jedenfall empfehlen!
Es handelt sic hierbei um ein Kmbigerät, das kannsr du dann nicht nur für deine Hecken oder sonstige Bodenarbeiten im Garten verwenden, sondern du kannst damit auch Äste schneiden/entfernen und das ganz ohne Leiter!
Ein Biespiel wäre die Varo PowerPlus POWXG1030 Multifunktion Teleskop Kettensäge: http://www.hochentastertest.com/varo-powerplus-pow... oder der minimal teurere Brast 5in1 Benzin Multitool http://www.hochentastertest.com/brast-5in1-benzin-... , dem eine elektrische Heckenschere integriert ist, allerdings wird dieses mit Benzin betrieben. Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen!
Am 04.04.2017 - 16:39 bearbeitet.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Green1990 | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2017 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter