Kommentar schreiben
Laden
noch 500 Zeichen.
Frage

Wie kann ich eigentlich meinen Wasserkocher am besten entkalken?

Bild von Fragensteller
Vor 3 Monate | von MarieK1986 gefragt | Mitglied
0

Kann ich dafür diese Tabs für den Geschirrspüler nehmen oder gibt es ein paar Tricks mit Hausmitteln?

Weitere Fragen zu:
Wasserkocher Entkalken Küchengerät
Antworten
noch 5000 Zeichen
0
Ich nehme kein Essig zum entkalken von Wasserkochern oder sämtlichen Geräten. Grund hierfür ist, dass Teile in den Geräten beschädigt werden können. Z.B. wenn beim Wasserkocher die Heizspirale zu sehen ist. Diese kann durch den Einsatz von Essig angegriffen werden (Grünspan etc.)

Generell sollten keine Teile von Geräten beschädigt werden - egal welches Mittel eingesetzt wird.

Persönlich nehme ich einen Bio-Entkalker (konzentratplus.de - Rubrik: alles im Haus), welche für sämtliche Geräte und mehr zu gebrauchen ist.

Link kann gerne nachgereicht werden.

Viele Grüße
Benutzer Bild
Vor 2 Monate | Von FaSTy03 | Mitglied | Melden
0
Mit Essig klappt es immer ganz gut. Oder es gibt auch so spezielle Entkalker-Tabs.
Benutzer Bild
Vor 2 Monate | Von Marks84 | Mitglied | Melden
0
Stinknormaler Essig ist ein super Entkalker :)
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Gartenfee | Mitglied | Melden
0
Es gibt schon einige Tricks, die jeder in seiner Küche hat. Ich habe hier ein tolle Seite gefunden http://www.focus.de/kultur/genialeinfach/alltagstr....
Die hat mir besonders gut geholfen.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Genius47 | Mitglied | Melden
0
Ich habe bist jetzt immer Essig benutzt und bin immernoch davon überzeugt. Vor ein paar Monaten musste ich mich über das Entkalken und filtern von Wasser beschäftigt, weil ich irgentwo gelesen habe das Kalk im Wasser für Haustiere noch schädlicher sind als für uns Menschen. Meiner kleinen Hündin wollte ich das natürlich nicht antun deshalb habe ich mich auf https://www.wauwaus-hundefutter.de/welpenfutter/... Informiert um nur das beste für sie zu rauszusuchen. Da findet man auch ein paar Informationen zum Thema Kalkwasser und Hunde..
ist wirklich sehr interessant
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Joill1989 | Mitglied | Melden
0
Mit Essig klappt es ganz gut. Ein wenig Essig in den Wasserkocher und das etwas aufkochen und einwirken lassen. Danach ist alles entkalkt. Allerdings darauf achten, das man es danach auch wieder gut auswäscht.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Equady | Mitglied | Melden
0
man kann auch das Backsoda mit Essig nehmen und zusammen mit Wasser aufkochen, abgießen, ausspülen. fertig!!!
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Mail | Mitglied | Melden
0
nimm doch die Zitronensäure aus der Tüte, gib sie in das heiße Wasser uns lass eine Std stehen, danach das Wasser weg schütteln und den Wasserkocher gut ausspülen
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Toolle | Mitglied | Melden
0
Ich benutzte von Heitmann den Entkalker. 2 Esslöfel mit ins Wasser und einschalten. Anschließend noch 1-2 mal ohne Entkalker um evtl. Reste zu entfernen .... sauber
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Laura Kaub | Mitglied | Melden
1
Ich nehme immer Essig und koche ihn im Wasserkocher auf. Stinkt zwar ordentlich, ist aber sehr effektiv. Danach muss den Wasserkocher ordnetlich ausspülen. Ansonsten findest Du hier: https://www.wasserkocher-info.com/wasserkocher-ent... weitere Tipps zum Thema.
Benutzer Bild
Vor 3 Monate | Von Franki89 | Mitglied | Melden
Wir geladen... Wird geladen...
Copyright © 2017 megafrage.net All Rights Reserved. Impressum AGB FAQ Datenschutzerklärung Registrieren Kontakt
Fan werden: Megafrage auf Facebook Megafrage auf Twitter